Suche

Bunte Vielfalt lieben wir das ganze Jahr

0
nterra Diversity Vielfalt Pride Regenbogen

Im Juni feiern viele den Pride Month – ein Hoch auf das Leben in all seinen Facetten. Auch nterra hat dieses Jahr sein Logo einige Wochen lang in Regenbogenfarben genutzt, um für Diversity einzustehen. Aber was, wenn das Logo wieder “nur” blau ist?

 

Unsere Meinung zum Thema Diversity bei nterra.nterra_diversity_pride_hottehueh

Wer uns kennt weiß, dass wir von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meist als “nterrianern” sprechen. Für uns ist dieser Begriff weder männlich noch weiblich, weder deutsch noch englisch. Wir sehen im “nterrianer-sein” viel mehr ein (Arbeits- und) Lebensgefühl, das keine Geschlechter, sexuelle Identitäten, Religionen oder Ethnien kennt. Vielfalt leben wir durch Toleranz und Offenheit, durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Dafür brauchen wir das Regenbogen-Logo nicht das ganze Jahr über. Umso schöner, dass es viele nterrianer gibt, die sich das neue Regenbogenshirt direkt bestellt haben, um unsere Werte stolz auf der Brust zu tragen. 

 

Bei nterra zählt, wer du bist und was du kannst.

Jetzt mal Klartext: Sieh so aus, wie du gesehen werden möchtest. Bete, zu wem du willst. Fühl dich dem Geschlecht zugehörig, mit dem du dich wohlfühlst. Liebe, wen dein Herz erfreut. Das wird für uns keinen Unterschied machen. Denn wir suchen für unser Team vor allem Menschen (m/w/d), die freundlich und offen sind, die unsere technische Leidenschaft teilen und sich gern einbringen. Zugegeben: Aufgrund unserer Kunden- und Projektstrukturen müssen wir auf deutsche Sprachkenntnisse bestehen. Was hingegen deine Muttersprache ist, juckt hier niemanden. Wer bei nterra einsteigt, darf sich sicher sein, gleichberechtigt behandelt zu werden.

 

nterra_diversity_pride_kreischnterra: Wirklich ein bunter Haufen!

Als wir uns für das Fotoshooting mit den neuen nterra-Shirts getroffen haben (übrigens waren alle Teilnehmer frisch getestet bzw. vollständig geimpft), mussten wir unter anderem auch deswegen lachen: Da machen wir schon so ein Foto mit dem Thema Vielfalt und haben nicht eine einzige POC (Person of Color) mit auf dem Bild. Dabei ist nterra schon ein ziemlich bunter Haufen. Unsere rund 90 Mitarbeiter:innen wurden in 16 verschiedenen Ländern geboren. Und neben der deutschen Staatsbürgerschaft tummeln sich noch 7 andere Heimatländer in den Reisepässen der nterrianer. Nur, dass die meisten halt in ihren Projekten statt vor der Kamera gebraucht werden.

Also: Der Regenbogen im Logo mag wieder eine Pause einlegen. Aber im Kopf, im Herzen und auf der Brust bleiben wir bunt.

 

Autor:in

Sebastian Lapke
Sebastian Lapke

Sebastian ist der dienstälteste Marketingkopf bei nterra und liebt es, Wände in #0672ce streichen zu lassen. In anderen Companys wäre er vielleicht der Tech-Nerd, hier reicht es gerade mal fürs Mittelmaß. Liebt E-Autos, Fotografie und Star Wars, kriegt aber nervöses Zucken bei schlechter Grammatik.

Interessante Posts
Wir sind ein Top-IT-Arbeitgeber, sagt Chip.de
Immer verbunden: Interne Kommunikation bei nterra
Interview: Remote Einstieg bei nterra

Comment

Subscribe To Blog