Erfolgsgeschichte

Dokumentenmanagement für Krebs+Kiefer

Datenaustausch auf stabilem Fundament

Kunde

Das 1950 gegründete Ingenieurbüro KREBS+KIEFER plant und betreut mit seinen über 800 Beschäftigten nationale und internationale Projekte. Die Bauwerke reichen von Flughafenterminals und Zugstrecken über Schiffshebewerke bis zu Moscheen und Fußballstadien.

Herausforderung

In der Baubranche weiß man: ein stabiles Fundament ist das A und O. Und so wünschte sich der Kunde auch für seine Rechnungseingangsprüfung ein tragendes Tool, das den Prozess einheitlich, komfortabel und zuverlässig abbildet. Das vorhandene Workflow-System war zu ersetzen, da die Integration in Fremdsysteme schwierig und für die Digitalisierung weiterer Prozesse nicht ausreichend war. Dazu sollte der Prozess im ersten Schritt mit der Camunda Workflow Engine nachgebaut, sowie auch verbessert und im zweiten Schritt an alle Standorte ausgerollt werden.

Lösung

Als Sparringspartner und kompetenter Berater auf Augenhöhe begleiten wir die Entwicklung des Prozesses samt Camunda-Setup, welche in-house beim Kunden stattfindet. nterra hat Camunda-Know-how in Workshops eingebracht, Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt und ist darüber hinaus erste Anlaufstelle für Rückfragen. Die papierbasierten Prozesse wurden durch Camunda und das angebundene DMS ersetzt.

Technologien

Camunda 7

Linienmuster

Sie wollen auch digitale Erfolge feiern?

Lernen Sie unsere erfahrensten Expert*innen in einem 15-minütigen Videocall kennen.

Ähnliche Erfolgsgeschichten

Das Projekt fanden Sie spannend. Es gibt noch mehr zu entdecken:

  • Systemintegration Case svt
    Systemintegration Case svt

    Eine brandheiße Integrationsplattform

    So geht nahtlose Systemintegration: Mit Discovery Workshops und Open Source-Ansatz entstand bei svt eine erweiterbare Lösung für homogene Systemlandschaften.

  • Erfolgsgeschichte Netzbetreiber Portal Kundenservice Digitalisierung Selfservice Energieversorger Netzbetreiber
    Erfolgsgeschichte Netzbetreiber Portal Kundenservice Digitalisierung Selfservice Energieversorger Netzbetreiber

    Ein Portal für das smarte Stromnetz

    Die analoge Ablesekarte gehört der Vergangenheit an. Das neue zentrale Portal auf Basis von Camunda und Java ist die Anlaufstelle für Netzbetreiber, Kommunen und Endkunden.

  • Versicherung einfach gemacht

    Mehr Vertragsabschlüsse im Web und gleichzeitig zufriedenere Kund*innen: Im BPM der R+V wurden automatisierte Abschlussstrecken und Self-Services implementiert.